Naturheilpraxis Julia Seibert

Gesundheit ist der größte Reichtum

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist eine manuelle Therapie, die bei diversen Schmerzzuständen angewandt wird. Die Begründer Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher- Bracht haben in über 30 Jahren Forschung herausgefunden, dass die meisten Schmerzen durch zu hohe Spannungen der Muskeln und Faszien entstehen.

Durch unsere mangelhafte oder auch einseitige Bewegung in unserem Alltag, egal ob im Beruf oder in der Freizeit, entstehen langfristig die sogenannten Fehlspannungen und somit die Schmerzen. Diese Art von Schmerzen sind als positiv zu bewerten, da unser Körper uns vor Schädigungen,Überlastung und Verschleiß warnen und  gleichzeitig schützen möchte.

Bei der Liebscher & Bracht Therapie werden die Fehlspannungen durch die Osteopressur gelöst. So erfährt der Patient meist eine Reduzierung oder eine Auflösung des Schmerzes, sogar bei bereits austherapierten Schmerzpatienten.

Die Faszien-Rollmassage und die Engpassdehnungen ergänzen das Ganze und tragen zur Verbesserung aber auch zum Erhalt des Therapieerfolges bei.

Ablauf der Therpie

Nach der  Anamnese folgt die Osteopressur, bei der ich als Therapeutin bestimmte Schmerzrezeptoren drücke. Anschließend werden wir gemeinsam die Faszien-Rollmassage und die speziellen Engpassdehnungen durchführen.

Diese Übungen für Zuhause sind essentiell um den Körper zum Umdenken zu bewegen und gleichzeitig sich eigenverantwortlich um den Körper zu kümmern und auch sich selber helfen zu können. Verändert man jedoch nichts und macht genauso weiter wie bisher, so ist es eine Frage der Zeit bis der Körper wieder die gleichen Fehlspannungen aufbaut und somit auch den Schmerz.